Montag, 22. April 2013

Upcycling für Schlitzohren....




Tapfer, tapfer habe ich mich mit meinem kleinen Schlitzohr heute Morgen durch die Wiesen geschlagen auf der Suche nach Blumen und Frühling. Ein paar Blumen haben wir gefunden. Frühling leider nicht! 

Ja, hier überlegt er sich gerade ob er baden gehen darf! Hilfe! ich bekomme dank dem kleinen Schlitzohr noch graue Haare! 

Danach gabs noch einen kleinen Ausritt bei der Freundin mit Doppelkeks zur Stärkung für das Fotoshooting.  

Das rote Shirt ist übrigens gekauft! Ja, gekauft!!!! Vom Opa! Mit Feuerwehrauto drauf. Das wird seit Tagen getragen. Und auch nachts. Was will mir mein Sohn wohl damit sagen? Will er etwa lieber gekaufte Kleidung tragen? Egal ich ignoriere das jetzt mal. 


Leider ist das kleine Schlitzohr schwer mit der Kamera einzufangen. Ohne Kamera auch.Deshalb nur ein anständiges Bild am Model. Die restlichen Bilder zeigen das gemeine Schlitzohr bei der arttypischen Lieblingsbeschäftigung. Beim Rennen und Blödsinn machen!  *grummel*

Der Pullover gehörte mal dem Göttergatten und hatte leider einen hässlichen Fleck mittig auf der Brust. Da darf jetzt der Matrose drauf sitzen. Leider vermute ich ja, dass weiss nicht so eine günstige Farbe für kleine Schlitzohren ist. Aber da muss der Pullover jetzt durch! 
Der Schnitt ist vermute ich jetzt mal aus der Ottobre 4/2010. Aber so genau kann ich das gar nicht sagen. Der lag in meinem Nähzimmer rum. Abgepaust und unbeschriftet. Aber er passt. 
Die Stickdatei ist von Hamburger Liebe und zu beziehen über Kunterbunt Design. 

Der Opa hat übrigens noch mehr Shirts gekauft! Ganz unbunt. Also wurden die noch mit Velours von Peppauf gebügelt. 

Liebe Grüsse,
Bärbel

Kommentare:

  1. Groß ist es geworden Dein kleines Schlitzohr und total knuffig und man sieht auch ganz deutlich, dass er Dein Sohn ist! :-) Der Pulli ist auch toll, mein Mann hat ein ähnliches Modell, aber das ist noch ganz, sonst würde ich Deinen tollen Pulli glatt nachmachen.

    Liebe Grüße
    Ansilla

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das Lob Ansilla. Und ja, er ist gewachsen. Er ist so riesig geworden! Vielleicht rutschst du ja mal mit dem Edding aus wenn dein Mann im Pullover an dir vorbei läuft. *gggg* Nur so als Tip!

    AntwortenLöschen
  3. *lach* So,so.... Aktives Aus-Der-Hand-Rutsching.
    Abr die Verwandlung ist dir Gelungen und der Pulli sieht toll aus- ganzbesonders herzig mit dem Matrosen. Und unifarbene Shirts gehen gar nicht. Recht hast du!

    AntwortenLöschen
  4. Der Pulli ist toll!
    Aber was will der Opa dir damit sagen, wenn er lauter T-Shirts für dein Kind kauft... ;-)

    Liebe Grüße, Tabea

    AntwortenLöschen
  5. Boah, ist Basti groß geworden! Der Pullover sieht klasse aus, schön maritim. Steht ihm echt gut.
    Das mit dem Rennen,Toben, Blödsinn machen kommt mir gaaaahaaar nicht bekannt vor :D Das kann meine Flocke grad ganz besonders gut, dafür kann sie schlecht hören. Nur so Signalworte wie Eis, Kakao und Schokolade kommen an *ggg*
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin auch gerade ein bissl geschockt. Basti ist ja riesig geworden!!! Wahnsinn (und echt ein ganz hübscher ; )

    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  7. Wow, toll geworden und Basti hat sich ja mega verändert. Kein kleiner Junge mehr, eben ein richtiges ausgewachsenes Schlitzohr :)

    Was will dein Vater dir denn damit sagen? Er kauft Shirts?

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  8. ich finde den pulli ganz toll und paßt zu deinem sohn!!lach!
    jetzt ist er ja nur ein kleines schlitzohr!!!
    wart mal ab,. waaaaaas da noch alles kommt.
    lg elke

    AntwortenLöschen