Sonntag, 24. März 2013

10 Minuten Jersey Haarband Tutorial....


Da ich in letzter Zeit weder gebloggt noch bei euch kommentiert habe entschuldige ich mich mit einem Ruckizucki Haarband Tutorial. Das Haarband kennt ihr vielleicht aus diesem  Post. 

Das Band ist aus Jersey genäht und wird im Nacken gebunden und hält deshalb Bombenfest. Mathildas Kopf ist glaube ich zu schmal für die Bänder mit Gummi im Nacken. 

Die Breite könnt ihr variieren. Im Sommer werde ich ein paar schmale Haarbänder nähen. Im Winter mag ich die breiten Bänder sehr gerne. Ich brauche pro Band nicht länger als 10 Minuten. Absteppen könnt ihr mit der Cover oder mit dem dreigeteilten Zickzackstich. 



10 Minuten Haarband Tutorial



--------------------




-------------------




---------------------







--------------------





Und schon ist es fertig! 

Die Bindebänder könnt ihr auf die gewünschte Länge zurück schneiden. Da sie aus Jersey sind können sie einfach unversäubert nach unten hängen. Sie werden nicht zusammen genäht. Ihr könnt grosse Perlen einfädeln, Knoten drauf machen oder einfach so wie ich runter hängen lassen. ihr könnt auch z.B, Häkelblumen auf das band nähen oder anderweitig verzieren.
Das Band kann auch aus Popeline genäht werden. ich würde die Bindebänder dann trotzdem aus Jersey nähen.


Ganz liebe Grüsse,
Bärbel





Kommentare:

  1. SUUUPER!!!
    Die gefallen mir richtig gut...werde ich auf jeden Fall testen...ich bin ja auch immer auf der Suche nach Möglichkeiten die Mähne der Schnecke ordentlich zu bändigen ;o)!

    DANKE für die tolle Anleitung!!!

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
  2. Wau danke Bärbel, das ist eine tolle Anleitung, werde ich auch mache :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Haarbänder sind toll und dein Tutorial wird bestimmt bald ausprobiert! Lieben Dank dafür!

    AntwortenLöschen