Dienstag, 28. August 2012

Surfershorts.....

Hier sind alle in Urlaubsstimmung! Und für die letzten heissen Tage sind noch ein paar Sommerkleidungsstücke entstanden. Bastian hatte keine kurzen Hosen mehr. Die sahen mittlerweile aus wie Hotpants. Also hat er zwei schnelle Shorts bekommen. Geht ja nicht dass der Bub so rumläuft.


Es sind noch so viele andere Teile entstanden. Aber leider weigert sich Blogger die Bilder ohne Fehler hoch zuladen. Also deshalb kommen die ein anderes Mal. :-)

Ansonsten verbringen wir die Tage hier ganz ruhig und gechillt. Leider hat bei uns ja der Kindergarten schon wieder angefangen. 
Mathilda ist total im Hörspielfieber und kuschelt am liebsten mit Elliot und Bastian geniesst die Vormittage ohne Schwester mit mir und freut sich auch über kleine Frühstücksverabredungen und dass ich mal Zeit habe länger Lego mit ihm zu bauen.

Ich glaube so tolle und entspannte Sommerferien hatte ich schon lange nicht mehr. Von mir aus dürfte das ewig so weiter gehen! 

Ich wünsche Euch einen schönen Spätsommer.

Liebe Grüsse,
Bärbel

Mittwoch, 1. August 2012

Wieder da....

Hallo ihr Lieben,

lange habe ich nichts von mir hören lassen. Ich hoffe ihr habt mich nicht vergessen. 
Leider hatte meine Abwesenheit keine so schönen Gründe. Ich musste mir über vieles klar werden und überlegen ob ich überhaupt noch bloggen möchte. Leider trifft man im Netz ja nicht nur nette Leute. Deshalb hab ich mich entschieden, dass die Kommentare in Zukunft moderiert werden. Leider. 
Ich habe Zeit gebraucht für meine Familie und auch für mich. Viel ist passiert. Einige Träume musste ich begraben dafür hat sich Anderes sehr positiv entwickelt. Jetzt bin ich auf jeden Fall wieder da und werde mal schauen in welche Richtung sich die Bloggerei für mich entwickelt.

Morgen geht's los zum Nähtreffen im Kloster. Und ich freu mich wie blöd! In so netter Gesellschaft nähen macht einfach mehr Spass und die Klostertreffen gehören zu meinen absoluten Highlights im Jahr! 

Die liebe Andrea hat ein tolles ebook geschrieben das ich schon vor Monaten hätte probenähen sollen. Andrea, es tut mir so leid!!!! Ich geb dir im Kloster auch einen aus! *hug*  Aber da ich ja jetzt auf Reisen gehe habe ich mir die tolle Kulturtasche OpStap schnell noch genäht. 

Wie ihr ja wisst hasse ich es Taschen oder anderen Patchworkkram zu nähen. Aber die Tasche hat echt Spass gemacht. Ich hab den Haken weg gelassen weil ich sie lieber hinstelle als aufhänge. Ich hab elastisches Einfassband genommen weil das viel einfacher zu vernähen ist. Ausserdem habe ich nachdem die Tasche zusammengesetzt war die Naht die vom Einfassband  umschlossen wird vorher mit der Ovi zusammengefasst und gekürzt. So ist es leichter einzufassen. Ich habe die innere Tasche nach aussen verlegt da ich die Tasche ja nicht aufhängen möchte. Und ich habe sie aus festem Baumwollstoff genäht und nicht aus Wachstuch. 

Die Tasche ist super praktisch weil man sie ganz aufmachen kann und nicht darin rumwühlen muss. Sie hat innen drin viele kleine Taschen damit die Sachen nicht durcheinander purzeln und in den beiden Reissverschlusstaschen ist der Kleinkram auch gut verstaut! Ich bin echt froh dass ich sie genäht habe und dass sie gleich mit auf meine Nähpilgerfahrt gehen darf!

So und jetzt muss ich schnell noch weiter packen fürs Kloster. Damit ich nicht wie letztes Mal meine Maschine zu Hause lasse! :-)

Ganz liebe Grüsse,
Bärbel