Dienstag, 11. Dezember 2012

Weihnachtkleidchen....

Obwohl wir uns die Nacht dank Magen-Darm-Grippe vom Töchterchen um die Ohren geschlagen haben konnte ich vorher noch ihr Weihnachtskleidchen fertig machen. 


Der Schnitt ist aus der Geburtstagsottobre 6/2010. Es ist aus ganz weichem Feincord genäht und mit Lilalotta Blümchen bestickt. Der Plastron hat Pintuck-Falten und Knöpfchen.  Die Borte unten ist selbst gehäkelt. 

Mathilda sieht momentan übrigens echt lustig aus mit ohne Vorderzähne. Sie hat jetzt schon vier Milchzähne verloren und die nächsten Beiden wackeln auch schon wieder. Sie ist ganz stolz auf ihre Zahnlücken. 



Und gestern hab ich mir ein Herz gefasst und Bastians Haarpracht gekürzt. Jetzt sieht er ganz anders aus. *schnief* 

er selber findet es aber toll. Und hat sich heute morgen sogar selber die Haare gekämmt und geföhnt! 

Heute ist echt nicht mein Tag. Langes Arbeitswochenende und direkt danach zwei Nächte ohne Schlaf dank krankem Kind tragen nicht gerade zur guten Adventsstimmung bei. 

Ganz liebe Grüsse,
Bärbel



Montag, 3. Dezember 2012

Advent, Advent....

ein Lichtlein brennt.....


Wir haben ein richtig schönes weihnachtliches Wochenende auf dem Bazar der Steinerschule Basel hinter uns. Mathilda geht ja in den Steinerkindergarten und es gehört dazu, dass die Eltern ihre Arbeitskraft und Kreativität mit einbringen und gemeinsam den Bazar der Schule gestalten. Das haben wir dann auch von Freitag bis Sonntag zusammen als Familie gemacht. Dieses Jahr hatten wir eine Vogelwerkstatt. Wir haben Nistkästen gebaut, Vögelchen genäht und Meisenknödel geknetet mit vielen verschiedenen Kindern und Eltern. 

Viele Schätze durften mit nach Hause kommen. Erste Geschenke sind so schon entstanden. 

Mathilda hat das Adventsgesteck für unsere Familie ganz alleine gezaubert. Ich bin ganz verliebt. So weihnachtlich und so schön. Nur mit Naturmaterialien kann man so viel Schönes machen.

 Zu Hause hab ich gestern Abend dann noch gefilzt und den Adventskalender von letztem Jahr wieder gefüllt. Damit es zu Hause auch schön weihnachtlich ist. Frau Holle und eine Weihnachtsfee. Danke liebe Claudia nochmals für den Kurs letztes Jahr. Es ist immer wieder wundervoll. Und Mathilda und Bastian sind bei jeder Fee wieder ganz verzaubert! 


Heute war dann Kindergartenfrei damit alle Kinder ausschlafen und sich ausruhen konnten. Mathilda hat Besuch von ihrem besten Freund und einem anderen Kind und es war richtig harmonisch. 

Heute Abend haben wir im Kindergarten mit einem Ritual das Adventslicht mit nach Hause nehmen dürfen. Jedes Jahr wieder schön und richtig weihnachtlich wenn der Raum nur mit Kerzen beleuchtet ist und alle zusammen alte Weihnachtslieder singen.  Die Kinder laufen mit ausgehöhlten Äpfeln mit einem Kerzlein drin zum Gesang in einer Spirale aus Tannenzweigen. Das Äpfelchen mit der Kerze darf dann mit nach Hause. 

Wir sind auf jeden Fall jetzt in Weihnachtsstimmung. 

Ich wünsche euch eine schöne Vorweihnachtszeit mit euren Familien und Lieben. 

Ganz liebe Grüsse,
Bärbel


Montag, 26. November 2012

Rotkäppchen....

Es war einmal ein kleines süßes Mädchen, das hatte jedermann lieb, der sie nur ansah, am allerliebsten aber ihre Großmutter, die wusste gar nicht, was sie alles dem Kinde geben sollte. Einmal schenkte sie ihm ein Käppchen von rotem Samt, und weil ihm das so wohl stand, und es nichts anders mehr tragen wollte, hieß es nur das Rotkäppchen.......




Rotkäppchen gehört zu unseren allerliebsten Lieblingsmärchen! Deshalb gabs für mein Töchterlein eine passende Kombi zum Märchen.

Erinnert ihr euch noch an diesen Mantel? 


Er passt immer noch. Ich hab nachträglich Bündchen in die Ärmel genäht und er ist kürzer geworden. Aber manchmal ist es ja doch praktisch, dass das Kind nur in die Höhe schiesst und nicht ind ie Breite geht. Der Mantel passt nämlich wunderbar zu der Kombi. 

Ich habe ein absolut geniales, lustiges und schlafloses Nähwochenende im Kloster mit 15 anderen nähverrückten Mamas hinter mir! Es war so toll! Und sehr produktiv. Mädels, ich liebe euch! Es war wundervoll! 

Ein angezogenes Bild reiche ich morgen nach. Heute waren beide so drauf.

Da war nix mit Bilder machen. 



Stoffe: Stoffmarkt und Rotkählchen
Schnitte: Ottobre
Sticki: Kappe und Wolle

Montag, 19. November 2012

Pferdeverliebte Mädchen...


...sind ja sehr leicht zu beschenken. Man nehme ein TShirt oder Kleidchenschnitt, Stoffe in Lieblingsfarbe und eine Pferdestickdatei. Dann vermischt man das alles und raus kommt ein neues Lieblingskleidungsstück. 

Dazu noch eine Bibi und Tina CD und alles ist in bester Ordnung! 


Ich wünsche euch einen guten Wochenstart. 

Ich fahre am Wochenende ins Kloster zum Nähmeditieren und stecke schon voll in den Vorbereitungen. Ich freu mich wie blöd auf ein Wiedersehen mit meinen Nähmädels. 
Ergebnisse gibts dann nächste Woche.

Ganz liebe Grüsse,
Bärbel


Schnitte: Ottobre 4/2008 und KleinVlieland
Stoffe: Stoffmarkt 
Stickdatei: Tinimie und Kunterbuntdesign

Dienstag, 30. Oktober 2012

Geschwister.....


Geschwister sind etwas Wunderbares! Diese beiden Shirts gehen an ein ganz frisch gebackenes Geschwisterduo...








Ich hoffe meine Kinder wissen immer zu schätzen wie wichtig Geschwister sind. Bis jetzt sieht es gut aus.

Ganz liebe Grüsse,
Bärbel

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Me Made Mittwoch - Die Erste!

Da ich die Idee vom Me Made Mittwoch genial finde und dort immer wieder sehr gerne mit lese möchte ich nun auch mal etwas beitragen. Alles fing ja damit an, dass Rike mir die FBA erklärt hat! Vielen, vielen Dank noch mal weil.....tadaaaa! Jetzt passen mir endlich die Burda Schnittmuster. Ausgewählt hab ich den Schnitt 108 aus der Burda 4/2011 mit passendem Unterkleid. Der Stoff ist eine Baumwolle Seiden Mischung. Allerdings glaube ich nicht dass mir das Kleid lange erhalten bleibt. Der Stoff ist so dünn und brüchig, dass ich nicht weiss ob das Kleid das erste Niesen überlebt. Aber egal. Jetzt freu ich mich drüber und ziehs auch an. 

Mein Ziel ist es ja schon etwas länger nur noch in Notfällen Jeans zu tragen und auch im Alltag nur noch Kleider. Ok, eventuell noch ein paar Röcke. Jeans hab ich lang genug getragen.

Hier also das Kleid. Kombiniert mit schwarzer Strumpfhose und schwarzen Stiefeln. Leider sind die Bilder nicht so gut. Irgendwie hat Mathilda mit ihren 5 Jahren keine Hochbegabung. *ggg* Hat sie wohl von meinem Mann. der kann auch keine Bilder von mir machen. Ich setze also grosse Hoffnung in Bastian! 






Und jetzt gehe ich mal in den Burden wühlen und schau mal was mir da so gefällt! 


Sonntag, 14. Oktober 2012

Juhhuuuu!


Leute, heute gibts was zu Feiern! Basti schmeisst schon mal den Mixer an und macht den Kuchenteig!

Das neue Forum von Anne Liebler ist gegründet und es ist toll!!!

Würde mich freuen euch da zu treffen! 


Liebe Grüsse,
Bärbel

Samstag, 13. Oktober 2012

FBA..... Wie konnte ich nur ohne!


So gemütlich! Ein verregneter Tag und den Abend im Nähzimmer verbringen. Warme Wolluggs an den Füssen, Tee trinken und zwei Katzen die extrem chilling betreiben neben sich! Und noch gemütlicher wenn man via Chat einen online Nähkurs bekommt. Mein Problem ist nämlich beim Nähen mein Holz vor der Hütten. Irgendwie haben die schicken Damen die immer in der Burda drin sind weniger Busen als ich. Gar nicht nett finde ich. Weil, dann passt das Genähte entweder oben oder unten. Aber nie ganz. Also hat sich Rike meiner angenommen und mir erklärt und gezeigt wie eine FBA funktioniert und tolle Links, Skizzen und Bilder geschickt! Dicker Knutscher an dich Rike! Und jetzt pass ich auch in Burda rein! Waaaahh!!!! Das eröffnet ganz neue Möglichkeiten! 

Diese beiden Seiten hier und hier haben mir super geholfen! Probemodell ist genäht und passt. Mal schauen wann das Kleidungsstück aus dem Wunschstöffchen fertig ist und dann gibts auch Bilder! 

Schlaft gut und morgen einen ganz tollen Samstag! 
Bärbel

P.S.: Und wer noch ein paar Stöffchen möchte kann gerne im Flohmarkt stöbern gehen. :-)



Donnerstag, 11. Oktober 2012

Stoffschätzchen zu vergeben....

Ich habe keinen Überblick mehr über meine Stoffe und auch keinen Platz mehr. Und deshalb muss in den nächsten Wochen immer wieder abgebaut werden. Und das nicht nur nähtechnisch sondern auch via Flohmarktblog.....  Hauptsächlich Stoffschätzchen und Schnittmuster! 

Darf ich euch vorstellen http://sewnwithloveflohmi.blogspot.fr  

Also lohnt es sich immer wieder rein zu schauen die nächsten Tage und Wochen. Einfach den Button oben rechts drücken und ihr landet im Flohmarktblog...

Bin ja schon gespannt was alles in eurem Einkaufskörbchen landet und von was ich mich überhaupt trennen kann. Weil, man baut ja schon eine emotionale Beziehung zu seinen Stoffen auf, gell?


Liebe Grüsse,
Bärbel

Samstag, 6. Oktober 2012

Herbstkuschelmuschelspaziergang.....



Auf die Schnelle ist noch ein Shirt für Mathilda genau nach ihren Vorgaben entstanden. Und ja, es ist NICHT rosa oder pink aber es hat ein Pferd vorne drauf. 



Hier ist es Herbst. Tolle Jahreszeit bis auf den Regen. Aber gestern war es sonnig und wir haben einen langen Spaziergang gemacht. Ok lang nur in Stunden gerechnet nicht in zurückgelegten Metern. Wenn man mit einem kleinen rosa Pukylino unterwegs ist dann schafft man bestimmt so 800 Meter in zwei Stunden. Wenn dann noch Kastanien, Hirsche, Hunde und Pferde den Weg kreuzen wird es eventuell noch weniger. Also sind wir nie aus der Sichtweite von unserem Haus gekommen und hatten trotzdem einen tollen Spaziergang!


Liebe Grüsse,
Bärbel

P.S. Ich musste feststellen, dass ein Wendepullover wenig Sinn macht wenn auf der einen Seite Autos und auf der anderen Seite ein Waschbär ist. Die Seite mit dem Waschbär wird glaube ich seeeehr wenig zum Einsatz kommen!

P.P.S. Woran merkt man, dass man zu wenige Schlaf hatte? ja genau, daran, das man nicht die Gewürze ins Ragout schmeisst sondern die Gewürzdose. Die Gewürze warten solange in der Hand bis man die Blechdose wieder raus gefischt hat. *örks*

Freitag, 5. Oktober 2012

Herbstkuschelmuschelhosengekuschel.....

Und der Kleiderschrank füllt sich wieder. Dazu gekommen sind zwei Ballonhosen nach Minikrea und einen Wendepullover aus der Ottobre 4/2009. Seeehr praktisch wenn man einen kleinen Dreckspatzen zu Hause hat. Hab ich ja nicht. Eigentlich brauche ich ja gar keine Wendepullover. Bastian kann seine Oberteile mindestens eine Stunde zwei Wochen tragen ohne dass er Flecken hat. Aber falls doch mal ein anderes Kind etwas drüber schüttet kann er gleich gewendet werden und sieht wieder taufrisch aus.
Die Ballonhose gibts in mehreren Varianten. Für Mathilda hab ich die mit den Pintukfalten genommen.



Mathilda und ich sehen heute etwas müde aus. Mehrtägiges Auswärtsschlafen inklusive Schauergeschichten von der blutigen Gräfin (vielen Dank an dieser Stelle an Mathildas Freundin) mussten natürlich in der ersten Nacht zu Hause verarbeitet werden.
Die Stoffe und der Schnitt sind natürlich vom Rotkählchen... Der Dealerin meines Vertrauens.

Ganz liebe, hellwache Grüsse,
Bärbel

P.S. Der Einzige der natürlich fit ist trotz mega Erkältung und keiner Stimme mehr ist natürlich Bastian.


Donnerstag, 4. Oktober 2012

Herbstkuschelwuschelgaloppa Outfit!


Sodele, Herbstkuschelwuschel die Zweite für Pferdeverliebte Mädchen.

Die beiden Schnitte sind aus der Herbstottobre und bestickt mit der Lotta Galoppa Stickdatei! Und da meine kleine Grosse natürlich auch Pferdetechnisch voll angefixt ist wird sie die beiden Teilchen lieben! Heute werde ich noch passende Hosen dazu nähen. Also Hosen mit denen man reiten, Fahrrad fahren, rennen, auf Bäume klettern, in Pfützen hüpfen und alles andere machen kann was man eben so macht wenn man Herbstferien hat.



Ganz liebe, herbstliche Grüsse,

Bärbel

Mittwoch, 3. Oktober 2012

Herbstkuschwelwuschelzeit....





Es ist Herbst. Bastin hat seine erste Erkältung und es wird Zeit für ein paar kuschelige und wärmende Kleidungsstücke.
Den Anfang macht ein Pullover nach Minikrea 30500. Heute Abend nähe ich gleich den Zweiten.  Er ist aus dünnem Sweat und mit Jersey gefüttert. Er hat eine lustige Zipfelmütze die ich aber leider, leider nicht aufsetzen durfte da der kleinste Mann des Hauses ja ein Erkältung hat. Also geht so etwas ja gar nicht. *grrr*
Der Schlittschuh-Fuchs und der Hase mit dem Schal passen zur Jahreszeit. Wurden aber vorerst vom Sohn keines Blickes gewürdigt. *pffff*


Ich wünsche euch einen schönen Start in den Herbst.....

Das Schnittmuster ist übrigens vom Rotkaehlchen. Böööööööser Shop mit viel zu vielen tollen Stoffen und Schnitten! *seufz*

Liebe Grüsse,
Bärbel

Dienstag, 28. August 2012

Surfershorts.....

Hier sind alle in Urlaubsstimmung! Und für die letzten heissen Tage sind noch ein paar Sommerkleidungsstücke entstanden. Bastian hatte keine kurzen Hosen mehr. Die sahen mittlerweile aus wie Hotpants. Also hat er zwei schnelle Shorts bekommen. Geht ja nicht dass der Bub so rumläuft.


Es sind noch so viele andere Teile entstanden. Aber leider weigert sich Blogger die Bilder ohne Fehler hoch zuladen. Also deshalb kommen die ein anderes Mal. :-)

Ansonsten verbringen wir die Tage hier ganz ruhig und gechillt. Leider hat bei uns ja der Kindergarten schon wieder angefangen. 
Mathilda ist total im Hörspielfieber und kuschelt am liebsten mit Elliot und Bastian geniesst die Vormittage ohne Schwester mit mir und freut sich auch über kleine Frühstücksverabredungen und dass ich mal Zeit habe länger Lego mit ihm zu bauen.

Ich glaube so tolle und entspannte Sommerferien hatte ich schon lange nicht mehr. Von mir aus dürfte das ewig so weiter gehen! 

Ich wünsche Euch einen schönen Spätsommer.

Liebe Grüsse,
Bärbel

Mittwoch, 1. August 2012

Wieder da....

Hallo ihr Lieben,

lange habe ich nichts von mir hören lassen. Ich hoffe ihr habt mich nicht vergessen. 
Leider hatte meine Abwesenheit keine so schönen Gründe. Ich musste mir über vieles klar werden und überlegen ob ich überhaupt noch bloggen möchte. Leider trifft man im Netz ja nicht nur nette Leute. Deshalb hab ich mich entschieden, dass die Kommentare in Zukunft moderiert werden. Leider. 
Ich habe Zeit gebraucht für meine Familie und auch für mich. Viel ist passiert. Einige Träume musste ich begraben dafür hat sich Anderes sehr positiv entwickelt. Jetzt bin ich auf jeden Fall wieder da und werde mal schauen in welche Richtung sich die Bloggerei für mich entwickelt.

Morgen geht's los zum Nähtreffen im Kloster. Und ich freu mich wie blöd! In so netter Gesellschaft nähen macht einfach mehr Spass und die Klostertreffen gehören zu meinen absoluten Highlights im Jahr! 

Die liebe Andrea hat ein tolles ebook geschrieben das ich schon vor Monaten hätte probenähen sollen. Andrea, es tut mir so leid!!!! Ich geb dir im Kloster auch einen aus! *hug*  Aber da ich ja jetzt auf Reisen gehe habe ich mir die tolle Kulturtasche OpStap schnell noch genäht. 

Wie ihr ja wisst hasse ich es Taschen oder anderen Patchworkkram zu nähen. Aber die Tasche hat echt Spass gemacht. Ich hab den Haken weg gelassen weil ich sie lieber hinstelle als aufhänge. Ich hab elastisches Einfassband genommen weil das viel einfacher zu vernähen ist. Ausserdem habe ich nachdem die Tasche zusammengesetzt war die Naht die vom Einfassband  umschlossen wird vorher mit der Ovi zusammengefasst und gekürzt. So ist es leichter einzufassen. Ich habe die innere Tasche nach aussen verlegt da ich die Tasche ja nicht aufhängen möchte. Und ich habe sie aus festem Baumwollstoff genäht und nicht aus Wachstuch. 

Die Tasche ist super praktisch weil man sie ganz aufmachen kann und nicht darin rumwühlen muss. Sie hat innen drin viele kleine Taschen damit die Sachen nicht durcheinander purzeln und in den beiden Reissverschlusstaschen ist der Kleinkram auch gut verstaut! Ich bin echt froh dass ich sie genäht habe und dass sie gleich mit auf meine Nähpilgerfahrt gehen darf!

So und jetzt muss ich schnell noch weiter packen fürs Kloster. Damit ich nicht wie letztes Mal meine Maschine zu Hause lasse! :-)

Ganz liebe Grüsse,
Bärbel

Montag, 26. März 2012

Pilgerfahrt Teil zwei....

Und ich hab nicht nur geschwatzt, gegessen, getrunken, nicht geschlafen sondern noch ein wenig mehr genäht. :-D

Einmal Halima aus absoluten Lieblingsstöffchen in Grösse 122/128. Der Schnitt fällt echt klein aus.Und ich hab mich gefreut wie blöd, dass das Muster am Rücken beim Schlitz millimetergenau aufeinander passt. So etwas ist mir ja noch nie passiert. War zwar Zufall, hat mich aber trotzdem glücklich gemacht. Der süsse Schirm ist aus Holland. Er ist ein Geschenk von meiner Lieblingsholländerin Andrea und Mathilda wollte ihn heute gar nicht mehr aus der Hand legen. 



Ausserdem ist noch ein Sachenfinderröckchen fertig geworden. Das passende Shirt ist heute im Laufe des Tages fertig geworden. Gestern musste ich erst mal den verpassten Schlaf nachholen. :-D




Ein Teilchen fehlt noch. Das hat Mathilda heute aber zur Einweihung gleich mal im Kindergarten vergessen. Dann kann es sich gleich mal dran gewöhnen. Das passiert nämlich öfters. *ggg*

Ganz liebe Grüsse,
Bärbel

Schnitte: Dawanda, Farbenmix und Oktober
Stickdatei: Huups