Donnerstag, 29. September 2011

Schäfchen zählen.....


 
 


Bastian hat einen neuen Schlafanzug bekommen, damit es jetzt auch immer mit dem Schäfchen zählen klappt.  *ggg*
Der Schnitt ist Gute Nacht von Farbenmix und der Stoff von Marc Jacobs. Den habe ich mal im KBC Fabrikverkauf ergattert. 
Die süssen Schäfchen sind natürlich bei Peppauf entlaufen. Die Zahlen habe ich mit Stoffstempelfarbe und eine Schablone, ebenfalls von Peppauf, gemacht. Die Grösse habe ich mit dem Grössenstempel und Stoppstempelkissen gestempelt. 


Ich werde ihm noch ein paar Jerseyshirts zur Schlafanzughose nähen. Dann gibts keine Ausreden mehr. Es wird geschlafen!!!! *ggg*


Liebe Grüsse,
Bärbel



Montag, 26. September 2011

Cupcakes zum Cappuccino...


Hallo,
ich hab mir endlich Mug Rugs genäht. Na ja. Eigentlich hab ich sie gar nicht genäht sondern komplett in der Stickmaschine gestickt. Ich hab sie mit der Stickdatei von hier gestickt und dann die tollen Hamburger Liebe Cupcakes von hier drauf gebügelt. Die Stöffchen für die Mug Rugs sind auch Hamburger Liebe Streichelstöffchen. 
Hachz, ab jetzt kann ich meinen Kaffe mit viel Hamburger Liebe geniessen. Und es gibt immer lecker Cupkakes dazu. Und das Beste ist, die haben null Kalorien. *ggg*

Ich bin dann mal Cappuccino kochen....

Liebe Grüsse,
Bärbel



Sonntag, 25. September 2011

Apfelernte....


Gestern stand die herbstliche Apfelernte an. 
Raus gekommen ist eine Klein Fehmarnjacke aus Walk für Bastian. Da ich die Farbe des Walks *hüstel* gewöhnungsbedürftig finde habe ich reichlich betüddelt. Bastian ist ganz begeistert und schmust wie wild mit dem Dachs auf dem Rücken. Und die vielen Äpfelchen findet er auch toll. Vor allem den Veloursapfel auf der Brust findet er zum Anbeißen. Die reich betüddelten Kleider sind für ihn glaube ich richtige Bilderbücher. :-) 
 Die Kaputze ist mit dem Hamburger Liebe Apfeljersey *streichelstreichel* gefüttert. 
Die Jacke habe ich am Freitag bei einem lustigen, nächtlichen Nähtreffen genäht mit tatkräftiger Unterstützung von Silke und Nathalie. Vielen Dank euch beiden. *knutsch*
Gestern wurde dann nur noch betüddelt wie wild. 

Ich geh dann mal weiter pflücken. Dieses mal fürs Tochterkind. 

Liebe Grüsse,
Bärbel

P.S.: Bastian hat eine neue Frisur. Ich hab die Haarpracht mal kräftig ausgedünnt. Dann wird er auch nicht immer mit Prinz Eisenherz verwechselt. *ggg*


Samstag, 24. September 2011

Dackel sucht liebevolles Zuhause.....


Bastian hat einen eigenen Hund bekommen. Einen Dackel namens Wastel. Dieser sitzt ganz brav zusammen mit einem Edelweiss und einem Radieschen auf Bastians  neuem Yorik.
Hach, wenn nur alle Haustiere so pflegeleicht wären. *träum*
Falls ihr auch ein Plätzchen für einen süssen Dackel mit Dackelblick habt, dann findet ihr ihn hier.

Ich wünsche euch ein tolles und sonniges Herbstwochenende.

Liebe Grüsse,

Bärbel



Mittwoch, 7. September 2011

Die Handetasche muss lebendig sein!








Eine echte Batterina braucht natürlich auch eine passende Tasche. Schliesslich muss das Tütü und das Evianfläschchen standesgemäss transportiert werden.

Deshalb hier eine Urshult ganz im Elephant love Style. Bebügelt mit den weltschönsten Velours vom Lieblingsdealer Peppauf und mit einem Jolitag versehen. Und je nach Laune kann sie entweder den Elefanten oder den Love Schriftzug präsentieren.

Und damit sie auch weiss wie sie ihre erste Handtasche tragen muss habe ich ihr zu Schulungszwecken die Erklärung von Bruce vorgespielt. *ggg*




Liebe Grüsse,

Bärbel




P.S. Bastian tröstet sich solange mit einem Barbie Schwimmring bis er eine eigene Handetasche bekommt. 


Montag, 5. September 2011

Wenn ich gross bin werde ich Batterina....


Ich melde mich wieder aus der Zwangspause zurück. Hier war viel los und endlich kann ich wieder nähen. Ich war ja schon auf Entzug.
Mathilda geht seit Kurzem zum Kreativen Kindertanz für Jungs und Mädchen. Dachte ich jedenfalls. Allerdings hat sich rausgestellt, dass alle Mädchen dort Ballettoutfits tragen. *ggg* Mathildas Prinzessinenträume werden war. Sie darf auch wie die anderen Mädchen auch im rosa Tütü zum Tanzen, damit aus ihr mal eine richtige Batterina wird. Ballerina werden ist ja langweilig. Mathilda will Batterina werden. *ggg* Und glaubt mir. Der Tanzunterricht besteht nur aus Mädchen. In diese rosa Hölle würde sich glaube ich kein Fünfjähriger trauen. *ggg*
Damit auch im Herbst schön entsprechend der dort üblichen Mode getanzt werden kann habe ich ihr ein Sweet Toni Bolero genäht. Bebügelt mit Velours aus der neuen Serie Elephante Love von Hamburger Liebe.
Ich geh dann mal weiter nähen. Im Auftrag der Batterina. :-)

Liebe Grüsse,
Bärbel