Donnerstag, 6. Oktober 2011

Mini Tutorial: Amelie für Jungs



Hallo,

nachdem ich einige Emails mit Fragen bekommen habe nach meinem letzten Post kommt hier ein kleines Tutorial. Es ist wirklich total einfach den Schnitt Jungstauglich zu machen. 


  • Zuerst begradigt ihr den Schnitt. Dafür legt ihr ein Lineal genau an den unteren Punkt vom Armausschnitt und fahrt gerade runter. Parallel zur Bruchkante. Ich habe die Grösse 98/104 gewählt da der Schnitt eher schmal ausfällt wenn er nicht mehr in A-Linie zugeschnitten wird. Und es sollte ja auch noch ein Langarmshirt drunter passen. 

Seiten begradigen parallel zum Bruch

  • Dann legt ihr fest wie lang die Amelie werden soll. Der Saum muss ja auch begradigt werden. Ich habe einen gut sitzenden Pullover von Bastian zur Hilfe genommen und drauf gelegt um die Länge zu bestimmen. Ich würde die Amelie nicht zu kurz machen damit sie etwas über den Popo geht. Dann zeichnet ihr die den Saum im 90° Winkel zu den beiden Kanten. 



  • Die Schultern solltet ihr auch bearbeiten. Wie ihr sehen könnt habe ich die Schultern schmäler zugeschnitten und auch die Rundung vom Armausschnitt verringert. Es sollen ja keine Puffärmelchen mehr sein wenn die Amelie fertig ist. 

Bildunterschrift hinzufügen


  • Ihr könnt Vorder und Rückenteil identisch zuschneiden. Ihr müsst lediglich den Ausschnitt verändern. 

  • Ich habe an den unteren Saum einen Einfassstreifen genäht. Ebenfalls an den Armausschnitten. Ich denke es wirkt zu mädchenhaft wenn ein Bündchen an den Armausschnitten stark gedehnt angenäht wird.

  • Die Mütze habe ich so gelassen wie es im Original vorgesehen ist. Allerdings habe ich sie mit Jersey gedoppelt.


Das wars schon. Wie ihr seht total einfach. 

Viele liebe Grüsse,
Bärbel


Kommentare:

  1. Das ist ja echt klasse geworden, gefällt mir sehr gut. Das ist eine super Umsetzung. Danke für den Tipp.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. wow ein super tip dankeschön!!!!und sieht echt klasse aus!!
    das merk ich mir. :)

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für diese tolle Anleitung!

    AntwortenLöschen
  4. *gg* soviel zum Thema "ich kann keine Schnitte umbasteln" *hug* Geht doch total einfach ;)
    Und wenn da immer so was Süßes bei rum kommt, musst du ab sofort jeden Schnitt verbasteln *gg*

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Tunika für Jungs, gefällt mir sehr gut!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Da kann ich echt nur sagen: Suuuuupeeeeer! Das werd ich mal nachmachen!! Danke! Viele liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  7. Toll gemacht und danke für´s erklären!
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  8. HIHI, hast Du´s geahhhhhnnnnt? oder wie... Amelie hatte ich mir mit einigen anderen Schnitten letztens bei Farbenmix bestellt :-) nun mag ich langsam mal wieder nähen und seh diese anleitung... Grrrrhhh.... ich bin einfach nicht so wirklich für Jungsideen gemacht :-) DESHALB Danke für die Idee und die Anleitung und mal sehen, wann ich mal wieder etwas genähtes zeige :-)

    ♥ige Grüße
    sylvana

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht super aus Bärbel. Ich habe auch einen Jungen zuhause :)

    AntwortenLöschen
  10. Danke für die tolle Anleitung! Sieht spitze aus!
    Lg.Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Bärbel,
    über die FM-Inpirationsseite bin ich in deinen Blog gestolpert und bin richtig begeistert! Du machst wunderschöne Sachen, und die Amelie-O ist eine klasse Idee!
    Ich werde jetzt mal weiter bei Dir schmökern gehen und dich gleich noch verlinken. Da will ich nämlich nix mehr von Dir verpassen :-)
    Liebe Grüße von der Carmen

    AntwortenLöschen
  12. Das freut mich aber, dass es euch so gut gefällt. *hug*

    Ganz liebe Grüsse,
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  13. Wirklich ein sehr schöner interessanter blog. Muss heute abend wenn die zwei wilden im Bett sind schauen, hat soviele schöne Sachen. Gäll,für Mädchen gibts ja sooo schöne Sachen zum nähen. Für Buben ist's bescheidener.

    AntwortenLöschen