Sonntag, 27. März 2011

Unsere Raupe Nimmersatt....



Bastian bewegt sich gerne auf dem Bauch vorwärts. Er sieht dann so ein bisschen aus wie eine kleine Nacktschnecke Raupe. Wenn unsere kleine Raupe Nimmersatt dann noch etwas Tolles sieht dann gibt sie Gas und erreicht eine für Raupen unglaubliche Geschwindigkeit.  Leider eignet sich so eine bodennahe Fortbewegungsart  nicht in einem Haushalt mit Kindern und vielen Tieren mitten im Grünen und einer Mutter ohne Putzfimmel. *hüstel* Schmutzbedingt haben wir so einen seeehr hohen Verschleiss an Hosen und Oberteilen. Ab und an muss auch eine kleine Raupe ja das Haus verlassen und dann sieht das was da so an ihr dran klebt sehr unappetitlich aus. Ich hab ja schon den Tip bekommen ihm mal einen Pullover aus Bodenputztüchern zu nähen. Das muss ich mir echt mal überlegen. Und da Bastian einfach nicht auf mich hören möchte und weiter robbt anstatt zu krabbeln gab es mehr Oberteile und eine robuste Hose für ihn. 
Zwei Ringelshirts in jeansblau mit tollen Velours von Peppauf verziert. Der Gewichtheber passt wie angegossen auf den Campan von Hilco. Und die Bärte finde ich sowieso spitze. Ansonsten sind die Shirts ganz schlicht und unbetüddelt ausgefallen.
Da sich die Jerseyhosen die er sonst oft trägt draussen nicht mit seiner Fortbewegungsart vertragen musste etwas dickeres und robustes her. Eine Levisjeans von Thorsten wurde recycelt und zu einer neuen Jeans in Grösse 86 umgebaut. Die Taschen hinten und vorne konnte ich etwas verkleinert sogar übernehmen. Oben und unten mit bequemen Jerseybündchen versehen. Ich weiss jetzt auch wie weit ich mit einem Meter Campan komme. Jetzt habe ich leider nur noch einen kleinen Rest übrig.
Zum Schluss habe ich noch einen Nickypullover in lila kombiniert mit dem tollen Elefantenjersey von Stoff und Stil genäht. Auch ganz unbetüddelt.
Alle Schnitte sind aus der Ottobre 4/2010

Kommentare:

  1. wow.... bin begeistert supertoll, tolle Stoffe und richtig schön gemacht;))
    Liebe Grüße und schönen Restsonntag Adelheid

    AntwortenLöschen
  2. bärbel, die sachen sind sooo cool. ich sollte doch noch über eine großbestellung velours nachdenken.................:-))

    und das mit dem robben hatten wir hier auch. bei allen dreien und auch sehr ausgeprägt.........:lol:

    AntwortenLöschen
  3. Die Sachen sind ja ganz toll geworden! Vor allem die Jeans gefällt mir! Die Idee muß ich mir merken, ich hab noch so viele ausrangierte von mir hier rumliegen. Wie hast Du denn die Löcher im Jerseybund verstärkt, einfach wie ein Knopfloch genäht? Das kann ich auf den Bildern nicht so richtig erkennen.

    LG Shiva

    AntwortenLöschen
  4. Wie ich Dich kenne, wäre selbst die Putzlappenvariante supertoll und tragbar ;-). Aber mal im Ernst: Du hast wieder tolle Stücke gezaubert und den Knaller find ich die "verkleinerte" Levis... Muss ich mir unbedingt für Hannah merken :-)

    GLG Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für das Lob! *hug*
    Die Löcher sind elastische Knopflöcher. Allerdings habe ich die mit Stickvlies unterlegt. Das geht einfach besser mit als ohne.
    Die verkleinerte Levis gefällt mir auch super gut. Und den Schnitt kann ich nur empfehlen. Durch die Bündchen oben und unten bleibt die Hose dort wo sie hin gehört und ist super bequem.
    Mein Herz hat heute ja schon geblutet als er mit der neuen Kombi draussen über die Granitplatten gerobbt ist. *schluchz*.
    Gibt es bei Aldi nicht so schöne bunte Putzlappen? *grübel*

    AntwortenLöschen
  6. Vielen lieben Dank für die Info! ;-)

    LG Shiva

    AntwortenLöschen
  7. Wow, wow, wow!!!
    Die Sachen sind echt genial geworden. Und da soll noch einer sagen, dass man für Jungs keine tollen Sachen nähen kann. Ich bin begeistert.

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  8. Danke schön! Ich bin auch ganz begeistert von den Velours. Peppauf ist einfach genial!

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Teilchen hast du wieder gezaubert, die Hose gefällt mir supergut!
    Meinen beiden hätten damals auch gut so eine Putzlappenpulli(was für einen Idee!) tragen können ;-)

    LG Lena

    AntwortenLöschen
  10. Vielleicht gehe ich ja damit in Serie. *ggg* Kennt ihr den Roomba? Diese kleinen Roboterstaubsauger? Das ist dann so ähnlich wenn das Baby robbt. Nur ohne Stromkabel. :-)

    AntwortenLöschen
  11. Ich glaube unsere beiden müssen mal wieder miteinander schwätzen... Vanessa zeigt Bastian das Krabbeln und er ihr das essen. Ist das ein Deal? *gg*
    Geniale Kombi! Und bei Trigema gibt es ja ein Putzlappenpaket..*nixgesagthab* So ein hellblaues Putzläppsche solltest du sogar haben ;) Und dann nähst du nur noch diese Puscheltücher auf und fertig ist der Putzwahn.. *gg*

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Der Deal gilt! Essen kann er. Auch mit 40° Fieber! Und das Putzlappenpaket muss ich unbedingt bestellen. Möchtest du für Vanessa dann auch eine Putzlappen-Amelie? Ich nähe ihm dann zwei verschiedene. Eine für trocken und eine für feucht putzen! *gggg*

    AntwortenLöschen