Dienstag, 15. März 2011

Basler Kinderfasnacht....


Hallo,
auf Grund der aktuellen Lage in Japan ist mir echt nicht nach bloggen. Irgendwie war mir auch nicht nach Fasnacht. Aber da Mathilda erst vier ist und sie sich schon so gefreut hat sind wir heute an der Basler Kinderfasnacht gewesen. Sie und ihre Freundin als Pippi Langstrümpfe verkleidet. Bastian als Herr Nilsson.
Er sah zwar aus wie ein Bär. Hat aber ganz brav wie ein Äffchen seinem Götti die Räppli aus dem Haar gesucht als er auf seinen Schultern sitzen durfte. Mathilda hat brav ihre Bonbons vom Wagen geworfen und für einen Nachmittag war die Welt wieder etwas bunter und fröhlicher.

Zu Hause haben mich die Schreckensmeldungen aus Japan dann wieder eingeholt! Es ist einfach schrecklich! Ich trauere mit den Menschen dort und hoffe dass die Schreckensmeldungen bald ein Ende finden!

Kommentare:

  1. Ach Bärbel, lass dich drücken! Versuch den Nachmittag intensiv zu genießen und auch morgen die Fasnacht :)
    Deine Kostüme sind wirklich genial geworden. Und das in eigentlich gar keiner Zeit...
    LG Sandra, die weiter Nachrichten lesen geht :(

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bärbel!

    Ich fühle mit Dir und mit den Menschen in Japan. Dieses Elend lässt sich nicht in Worte fassen und bedrückt mich jeden Tag mehr.

    Trotz allem möchte ich dir aber einen Kommentar hinterlassen zu Deinen tollen Kostümen. Die sehen echt echt aus.
    Das ist dir sehr gut gelungen und Mathilda wirkt richtig happy. Bastian versteckt das ja hinter seinem Schnulli.

    Lg Silke

    AntwortenLöschen