Dienstag, 12. Oktober 2010

Swap....

Sewing with a plan! Das hört sich doch ganz gut an, oder? Also habe ich mir eine Liste gemacht was ich nähen möchte und was meine beiden Schätze brauchen für die kalte Jahreszeit. Und da ist mal wieder einiges zusammen gekommen. Dann sind mir auch noch so viele schöne Stöffchen über den Weg gelaufen auf dem Stoffmarkt.
Die Schnittmuster habe ich oder sind bestellt, meine Maschinchen freuen sich auf Arbeit, Stoff habe ich mehr als genug und Zeit habe ich theoretisch auch. Jetzt solle ich nur von meinem Mac weg kommen und mich ans abpausen machen.
Diese Woche werde ich alles was liegen geblieben ist erledigen. Überweisungen, Aufträge, Telefonanrufe... und dann werde ich mich ab Freitag voll und ganz meinem Nähplan widmen.
Anfangen werde ich mit einem Wollwalkmantel und Oberteilen für Mathilda.
Also tretet mir in den Hintern dass ich mich an meine guten Vorsätze halte und mich ans Besteigen meiner Stoffberge mache.

Vielleicht solle ich mir vornehmen, dass ich erst wieder auf einen Stoffmarkt darf wenn alle meine Stoffe in einen Schrank passen. Aber mit so etwas fange ich erst gar nicht an.

Kommentare:

  1. *INHINTERNTRET*

    Hihi .. vllt sollt ich mir auch mal eine Liste machen was ich bis zum Stoffmarkt am 23.10 noch wegbekommen möchte !!! ...

    Ich bin aufjedenfall sehr gespannt auf deine Werke und werde hier gespannt abwarten

    GLG

    AntwortenLöschen
  2. Stoffmarkt in Lubu. Der reizt mich ja schon auch sehr! Und an dem Tag habe ich sogar Geburtstag. :-)
    Aber mein Mann erklärt mich für verrückt wenn ich da hin gehe.

    Aber eigentlich egal. Das denkt er glaube ich sowieso schon. :-D

    Wieviel Stoff hast du denn noch?

    AntwortenLöschen
  3. oooch... das wär doch mal ein originelles Geburtstagsgeschenk... Am 24. ist dann in Offenbach *freu* - meiner!
    Nach der Liste ist vor der Liste, du weißt, gell?
    Irgendwie haben die nie so viel Bestand bei mir, da ich eh immer alles umschmeiße und dann Plan C in Kraft tritt. *ggg*

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Da will ich aber auch deine ganze Ausbeute sehen! Aber du machst doch bestimmt einen Schlachtplan, oder? Den kannst du ja dann wieder umschmeissen aber es sieht so professionell aus und unsere Männer bekommen dann das Gefühl als bräuchten wir den ganzen Stoff wirklich den wir so kaufen. *grins*

    AntwortenLöschen
  5. ach ja, es kommt auch immer auf die Größe des Schrankes an *lol*
    Männe hat schon erklärt, dass er mitfährt. Er sagt, weil er mich nicht alleine lassen will. Ich denke, damit er gucken kann, was ich kaufe und ggf. selber was abstauben kann. Mir fehlt nur noch das Garn für sein Shirt, da muss er bis nächste Woche durch.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Thorsten hats glaube ich aufgegeben. Er fährt erst gar nicht mit sondern lässt mich alleine gehen und schüttelt hinterher mit dem Kopf.
    Schon liebe Männer haben wir da abbekommen finde ich.

    AntwortenLöschen