Sonntag, 17. Oktober 2010

Gestern Abend war mir so nach schnippeln. Also habe ich einige ausgediente Schurwollpullover aus dem Schrank von meinem Mann gekramt und die Schere geschwungen. Recycling ist ja in. Also dachte ich da mache ich auch mit.
Schnittmuster für Mathildas neuen  Long Pullover habe ich selber zusammengebastelt aus Amelie und Längsgeteilt von Farbenmix.
Der Stoff hat ewig gereicht. Danach habe ich noch die schöne Flora Fox darauf gestickt, Bommelborte am Saum und Rüschchen an den Ärmelsäumen angenäht und die Kapuze mit grün umhäkelt.
Schurwolle ist so schön warm und kuschelig und passt zum Wetter.
Die Photos sind nicht so toll geworden. Aber das Ladegerät meiner Kamera hat mal wieder Beinchen bekommen und versteckt sich. Also musste das IPhone herhalten.


Und jetzt geh ich mal schauen was da noch so im Schrank von meinem Mann schlummert...

Kommentare:

  1. hihi, ich find die Idee klasse. Ich hab ja auch einige meiner Pullover und Shirts aussortiert, mal sehen, was ich draus zaubern kann.
    Wie wird ne Kapuze umhäkelt? Muss man da Löcher in den Stoff pieksen oder wie krieg ich die Häkelei da fest?

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Es ist ja ein Lammwollpullver. Da kann man einfach mit der Häkelnadel rein stechen und den Faden durchziehen. Aber ich sitze hier gerade und pikse Löcher in einen Jersey um da durch zu häkeln. Es ist ein Versuch. Mal schauen ob es klappt. Wenn ja stelle ich morgen ein Bild ein.

    AntwortenLöschen